Ida-Anna macht seit ihren Kindheitstagen Musik. Ihre erfolgreichen Momente sind zahlreich und so vielfältig wie ihre Musik selbst. Von Jugend musiziert über das Landesjugendgitarrenorchester bis hin zu Talented hat Ida-Anna ihr Publikum stets mit einzigartiger Musik begeistert. Nachdem sie in diesem Jahr den Talented-Wettbewerb in Flensburg gewonnen hatte, haben wir sie interviewt.

Talented: Hey Ida-Anna. Was ist Musik für dich?

Ida-Anna: Musik bedeutet mir sehr viel und ist eigentlich immer dabei, ob als Ablenkung im Alltag, Unterstützer meiner Gefühle oder als etwas, das einfach Spaß macht. Für mich ist Musik eine Art, auszudrücken, was mit einfachen Worten manchmal nicht möglich ist.

Talented: Warum machst Du Musik?

Ida-Anna: Für mich ist das Schönste, wenn nach meinen Auftritten Menschen zu mir kommen und mir sagen, dass ihnen die Musik gefallen hat. Das motiviert mich immer wieder und zeigt mir, dass ich das Richtige mache. Aber auch Kritik nehme ich gerne an, um mich weiter zu verbessern.
Außerdem ist Musik so unglaublich vielseitig, dass es Spaß macht, immer wieder Neues zu entdecken, ob alleine oder in der Gruppe.

Talented: Was willst Du später mal machen? Willst Du mal von der Musik leben?

Ida-Anna: Mein größter Traum wäre, von der Musik zu leben und beispielsweise Gitarre zu studieren, allerdings weiß ich, dass es sehr schwierig ist, davon zu leben. Nach dem Abi werde ich also wahrscheinlich erstmal ein FSJ Kultur machen, bei dem ich vielleicht mir bisher unbekannte Berufe im Musikbereich entdecken kann. Falls das nicht eintreffen sollte, werde ich wohl International Management in Flensburg studieren.

Talented: Komponierst Du selber Musik?

Ida-Anna: Wenn ich gerade eine gute Melodie im Ohr habe oder Zeit, um etwas auszuprobieren, schreibe ich auch selber Instrumentalstücke auf meiner Gitarre.

Talented: Was willst Du mit der Melodie und den Texten ausdrücken?

Ida-Anna: Mit der Musik kann ich Gefühle und Erinnerungen festhalten und auch andere daran teilhaben lassen, ohne dass ich groß darüber reden muss. Daher brauche ich auch keine Texte, ich erzähle durch das Instrument Geschichten und möchte das Publikum auf meine eigene musikalische Reise mitnehmen.

Talented: Du spielst sowohl gerne Klassik als auch Pop: Was ist das Besondere für dich an diesen Musikrichtungen?

Ida-Anna: Durch den Wettbewerb Jugend musiziert, bei dem ich sowohl mit der klassischen Gitarre als auch mit Gitarre Pop bereits teilgenommen habe, war ich oft in der Stückauswahl an die jeweilige Richtung gebunden, habe aber auch gemerkt, was ich an beiden schätze. Klassik und Pop sind sehr verschieden. Ist man bei der Klassik oft sehr an die Noten und Vorgaben anderer Musiker gebunden, kann man in der Popmusik freier sein und eher seine eigene Note einbringen. Ich finde es gut, beides zu spielen, da man sowohl lernt genau zu spielen als auch sich selbst in die Musik mit einzubringen.
Außerdem ist es interessant, nicht immer nur aktuelle Musik zu spielen und kennenzulernen, wie die Musik damals war.

Talented: Wo und wie war dein erster Auftritt?

Ida-Anna: Neben einigen kleinen Vorspielen in der Gruppe war mein erster richtiger Auftritt bei der Mittwochsmusik in der Musikschule Flensburg, bei der Musikschüler vor Publikum spielen können. Ich war damals ziemlich nervös, vor allem bei den schwierigen Stellen, die ich auswendig spielen musste, da ich Angst hatte, sie zu vergessen. Ich habe mich aber sehr gefreut, dem Publikum zu zeigen, woran ich sehr lange gearbeitet habe.
Mittlerweile hab ich schon so viel Auftrittserfahrung an vielen verschiedenen Orten, dass die Nervosität auf ein sehr geringes Maß herabgesunken ist.

Talented: Was können wir in Zukunft von Dir erhoffen und erwarten?

Ida-Anna: Ich werde natürlich weiterhin Musik machen und versuchen, mich weiter zu verbessern. Außerdem bereite ich mich gerade mit meiner Duopartnerin auf Jugend musiziert Anfang nächsten Jahres vor, wo wir in der Kategorie Gitarre Duo teilnehmen werden.
Natürlich freue ich mich auf viele weitere Auftrittsmöglichkeiten und werde sehen, was die Zukunft so bringen wird.

Talented: Vielen Dank für das Interview und viel Spaß bei Deinen nächsten Auftritten.